• INKOOP VANAF €200
  • DIRECT UIT VOORRAAD LEVERBAAR
  • BEZORGKOSTEN BE, NE en DU € 14,00
  • OFFICIELE PARTNER LUNA SERENA

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN großen Großhandelsgröße FRAUEN ONLINE

 

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN Großhandel Große Größen Frauen Online
Diese Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Großen Größen Frauen Online (Großhandel Millinery) wurden Mai 2017 gegründet

Artikel 1 DEFINITIONEN

1.1. Unter „Verkäufer“ in diesen Bedingungen gelten Großhandel Große Größen Frauen online, die Firma, die auf Textil genommen hat und oder an der Kleidung oder Accessoires zu machen, oder zu bearbeiten und / oder zu importieren und liefern dann die Ware an der Käufer.
1.2. „Käufer“ in diesen Bedingungen jede Person, mit Verkäufern in eine Vereinbarung kommt, insbesondere derjenige, der Verkäufer einen Auftrag zur Lieferung der Ware andere als Verbraucher oder Endverbraucher gegeben hat.
1.3. Unter „Output“ in diesen Bedingungen ist als die Menge des Falles in dem Besitz des Käufers definiert ist, entweder ein erstes Angebot oder eine Lieferung an die Lieferadresse des Käufers angezeigt.

Artikel 2 Anwendbarkeit

2.1. Diese Bedingungen gelten für alle Angebote und Angebote und alle Verträge mit dem Verkäufer.
2.2. Diese Bedingungen gelten auch für alle Verträge mit dem Verkäufer, wenn die Umsetzung durch den Eingriff eines Dritten erfolgt.
2.3. Abweichungen von diesen Bedingungen gelten nur, wenn sie schriftlich von den Parteien ausdrücklich vereinbart worden sind.
2.4. Wenn in diesen allgemeinen Begriffe erklärt eine oder mehr als eine Bestimmung gilt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bedingungen beeinflussen.
2.5. Wenn der Verkäufer eine Abweichung erlaubt, von diesen Bedingungen sind die Käufer bevorzugen, kann der Käufer nicht für die Zukunft darauf verlassen.

Artikel 3 ANGEBOTE UND / ODER ANGEBOTE

3.1. Alle Gebote und / oder Angebote sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich unwiderruflich festgestellt werden.
3.2. Alle Gebote und / oder Angebote sind zwei Wochen lang gültig, sofern nicht anders vereinbart.

Artikel 4 FORMATION

4.1. Der Kaufvertrag kommt erst durch eine schriftliche und / oder elektronische Annahme durch den Käufer und Verkäufer oder durch die Ausführung der Vereinbarung.
4.2. Wenn der Verkäufer dem Käufer sendet eine Auftragsbestätigung und / oder E-Mail und / oder Hände, um den Inhalt der Bestellung, es sei denn, der Käufer innerhalb von 3 Tagen nach der Auftragsbestätigung schriftlich protestiert.

Artikel 5 PREISE

5.1. Die Verkaufspreise der Verkäufer sind in Euro (€) lauten und verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer (VAT / MwSt) und andere von der Regierung auferlegten Abgaben.
5.2. Verkäufer in Katalogen oder auf andere Weise bekannt gemacht Preise / Preisempfehlungen sind nicht bindend für den Verkäufer. Nach dem Abschluss des Vertrages ist der Verkäufer berechtigt, den vereinbarten Preis im Fall einschließlich Zwischenerhöhungen und / oder Zuschläge auf Fracht, Zoll, Waren und / oder die Bodenpreise, Steuern, Löhne und Sozialkosten, Abwertung der belgischen und / oder Erhöhung zu erhöhen Devisen und all diese Maßnahmen der Regierung Preiserhöhungen.
5.3. Wenn diese Erhöhungen Käufer umgesetzt wird berechtigt, den Vertrag zu kündigen, sofern sie tut dies unmittelbar nach dem Verkäufer zu lernen gibt schriftliche Mitteilung. Käufer im Falle einer Stornierung kein Anspruch auf Entschädigung.

Artikel 6 EIGENTUM

6.1. Verkäufer behält sich das Eigentum an allen Waren an den Käufer geliefert, bis der Kaufpreis für diese Waren bezahlt wurde.
6.2. Solange das rechtliche Eigentum an den Käufer nicht übertragen wurde, kann dieser keine Dritten Rechte daran verpfänden oder gewähren.
6.3. Wenn eine bestimmte Eigenschaft durch Zahlung einer Rechnung Eigentum bestanden haben, um das Kupfer zu erstrecken, bleiben als zusätzliche Sicherheit für den Fall, und in dem Maße, dass es Ansprüche nur vom Verkäufer auf den Käufer.
6.4. Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware pfleglich zu halten und als erkennbares Eigentum des Verkäufers unter Beibehaltung und gegen Diebstahl oder Beschädigung zu versichern.
6.5. Wenn die Käufer seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nicht nachkommt oder Verkäufer hat guten Grund zu befürchten, dass er in seinen Verpflichtungen ausfällt, ist der Verkäufer zurück, um die Vorbehalt zu nehmen berechtigt gelieferte Ware Vorbehalt. Der Käufer erteilt Verkäufer, ist unwiderruflich die Erlaubnis auf den Bereich zuzugreifen (en), in dem sich die Ware befindet.
6.6. Nach der Wiederherstellung wird der Käufer für den Marktwert gutgeschrieben, auf maximal dem ursprünglichen Kaufpreis, weniger Verkäufer von repossession gemacht Kosten.
6.7. Der Käufer darf Vorbehalt gelieferte Ware im normalen Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit an Dritter und Transfer verkaufen. Bei Kreditverkäufen hat der Käufer seinen Kunden verpflichtet, einen Eigentumsvorbehalt auf der Grundlage der Bestimmungen dieses Artikels festzulegen.

Artikel 7 LIEFERUNG UND RISIKO

7.1. Die Lieferung erfolgt wie ausdrücklich in der Auftragsbestätigung und / oder Rechnung vereinbart und festgelegt. Internationale Lieferung erfolgt nach der aktuellen Version der Incoterms gemacht. Lieferung in Bezug auf Kosten Verkäufer verwendet ein Land Klassifizierung Kundenauftrag zusammen. Vereinbarungen mögliche Abweichungen hinsichtlich können einzeln und gelegentlich auf Kundenebene gemacht.
7.2. Die Waren sind auf Gefahr des Käufers nach der Lieferung gemäß Artikel 1.3. Schaden kann nur erstattet werden, wenn die Käufer innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware schriftlich diesen Bericht in angemessener Weise getan hat, auch durch Fotos einreichen.

Artikel 8 DELIVERY

8.1. Die Lieferung gilt als vereinbart ungefähre sofern keine Frist schriftlich ausdrücklich bezeichnet als fatal qualifiziert.
8.2. Die Lieferfrist beginnt, wenn alle die Durchführung der Vereinbarung notwendigen Daten vom Käufer an den Verkäufer zur Verfügung gestellt werden und die Zahlung - falls zutreffend - im Besitz des Verkäufers.
8.3. Der Verkäufer wird so weit wie möglich, die Lieferzeit zu halten, haftet jedoch nicht für die Folgen einer Überschreitung. Ein solcher Überschuss verpflichtet die Verkäufer eine Entschädigung zu zahlen, noch hat sie Käufer das Recht, den Vertrag zu kündigen.
8.4. Aber Kunde hat das Recht, den Ablauf der Summieren Lieferung Verkäufer zu liefern innerhalb von sechs Wochen schriftlich widerspricht. Jenseits dieser Begriff, Käufer das Recht, als gelösten Zustand zu kontrahieren.

Artikel 9 ZAHLUNGS

9.1. Alle Zahlungen vom Käufer innerhalb der vereinbarten Zahlungs werden ohne Abzug oder Aufrechnung auf diesem Bankkonto zu sein für Großhandel Großer Größen Frauen Online gemacht werden.
9.2. Der Verkäufer ist jederzeit teilweise oder vollständige Zahlung des Kaufpreises berechtigt, oder eine andere Sicherheitsleistung zu verlangen für die Zahlung des Kaufpreises vor der Ausführung des Vertrages beginnen oder fortzusetzen.
9.3. eine Zahlung von mehr als der Käufer in Verzug ohne vorherige Ankündigung erforderlich erforderlich ist, und der Käufer von diesem Zeitpunkt Zinsen von 1,5% pro Monat oder einen Teil davon auf dem geschuldeten Betrag, stimmte auch bei Stundung.
9.4. Wenn der Käufer noch der Käufer eine Verpflichtung, die nach dem Vertrag nicht nachkommt, wird auch die vollen Inkassokosten, Anwaltskosten (Anwalt und / oder Rechtsanwalt) und die Kosten für interne und externe Rechtsberatung einschließlich, deren Höhe bestimmt zu zahlen verpflichtet mindestens 15% des Umlaufs an, ohne dass der Verkäufer ist erforderlich, dass mindestens zu untermauern.
9.5. Käufer Zahlungen alle Zinsen und Kosten zu erstatten und dann die Rechnungen, die am längsten offen sind, auch wenn der Käufer erklärt, dass die Zahlung auf eine spätere Rechnung bezieht.
9.6 Der Verkäufer hat gegenüber dem Käufer, der nicht rechtzeitig bezahlt hat, oder - gegebenenfalls - die nicht mehr versicherbar als Kredit ist, unbeschadet ihre sonstigen Rechte aus diesen Bedingungen resultierenden und / oder durch das Gesetz, die Rechtssicherheit für die Zahlung und / oder Vorauszahlung und / oder sofortige Zahlung bei der ersten Präsentation der Ware an den Käufer Bedarf (CSB) für alle laufenden Verträge zwischen Verkäufer und Käufer. Durch die Weigerung, die Käufer zu zahlen mit dieser Garantie zu erfüllen, ist der Verkäufer berechtigt, den Vertrag ganz aufzulösen oder teilweise mittels einer schriftlichen Erklärung, die die Verkäufer Ersatzansprüche berechtigt gemäß Artikel 11.5.

Artikel 10 ist fällig und AUSFALL

10.1. Wird der Käufer eines zahlbar Anspruch auf den vereinbarten Zeitpunkt der Zahlung zu erfüllen, ist der Verkäufer zur weiteren Erfüllung ihrer Verpflichtungen berechtigt, aus allen zwischen Verkäufer und Käufer entstehen aktuellen Vereinbarungen auszusetzen findet einzuhalten, unbeschadet ihrer anderen aus dem Gesetz unter Aussetzung Pflichten. auch Nichterfüllung sind durch den Käufer eines zahlbar Anspruch alle Forderungen des Verkäufers an den Käufer sofort fällig.
10.2 Alle Ansprüche gegen den Käufer sofort fällig, auch wenn die Zahlung noch nicht abgelaufen ist, wenn die Käufer in Verzug auf einer Zahlung ist, oder in Konkurs, Aussetzung Zahlung von anfordernden ist aufgelöst werden oder andere Umstände auftreten, die die Geschichte des Verkäufers Ansprüche in Gefahr kommen könnte.
10.3. Käufer ist durch Bedrohung von einem der Fälle nach § 10.2 erforderlich. es sofort an den Lieferanten zu melden.

Artikel 11 GARANTIEN / BESCHWERDEN / RÜCKTRITT

11.1. Der Käufer kann nicht mehr auf die Tatsache verlassen, dass das, was geliefert wird, nicht dem Vertrag entsprechen, wenn er nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Lieferung der Ware schriftlich informiert den Verkäufer von ihnen. Außerdem erlischt die Garantie von 2 Monaten ab Datum Verkäufe an Endkunden und wo Tickets der Elemente wurden entfernt und / oder die Produkte enthalten Gebrauchsspuren und / oder verschlissen ist, außer versteckte Mängel. Verkäufer sind immer das ausschließliche Recht zu vernünftigen im Einzelfall zu entscheiden.
11.2. Geringfügige kommerziell akzeptabel erachtet, auch wenn sie technisch schwierig Abweichungen in Qualität, Quantität, Breite, Farbe, Oberfläche zu vermeiden, Größe, Oberfläche, etc., kann keinen Reklamationsgrund dar.
11.3. Beschwerden in Bezug auf Liefermengen Pakete und deren Zustand oder das Aussehen sichtbare Mängel an der Sendung oder dem Empfang bei Registrierung oder schriftlich zu der Einstellung, durch die richtige Vorgehensweise an den Verkäufer übergeben werden, in Ermangelung, das ein Recht Beschwerde hinfällig.
11.4. Eine erfolgreiche Berufung auf Sicherheit muss immer auf dem ursprünglichen Umsatz gemacht werden.
11.5. Eine Stornierung ist nicht grundsätzlich möglich. Wenn die Umstände dies erfordern, all dies im Ermessen des Verkäufers, kann in einigen Fällen abgebrochen werden. Die Stornogebühr 10% des Gesamtauftrages, wenn der Auftrag in der Produktion noch nicht ist. Ist die Bestellung wurde bis vor pfannen Auslieferung zu einem Monat in der Produktion eine Strafe von 30% des Gesamtauftrages setzen. Ab 1 Monat vor dem geplanten Lieferzeit bis zur Auslieferung einer Stornogebühr von 70% des Gesamtauftrages. Im Falle einer Stornierung durch den Käufer muss sich davon überzeugen, durch den Verkäufer auf der Bühne der Bestellung fragen und / oder Produktion befinden.
11.6. Der Austausch einen Gefallen und kein Recht. Wenn ein Austausch durch Verkäufer dürfen diese auf ihren Bedingungen geschehen und wird in jedem Fall im Wert von mindestens 150% der ursprünglichen Menge des zurückgegebenen Artikels vom Käufer direkt zu bestellen, ist der Preis für den Kauf auf der Grundlage des dann vorherrschenden Preise für Einzelteile auf Lager.
11.7. Ermäßigte Artikel und / oder Artikel mit Rabatten können nicht ausgetauscht werden.
11.8. Verkäufer ist als Großhändler nicht verpflichtet, Waren aus der Originalverpackung von Kupfer zurück zu nehmen.

Artikel 12 HAFTUNG

12.1 Der Verkäufer haftet nicht für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, immaterielle Schäden, Gesellschaft oder Umwelt-Besteller oder von Dritten im Falle einer missbräuchlichen Verwendung der Waren, zumindest anders als in der Art und Weise haftbar gemacht werden, die allgemein üblich ist.
12.2. Bei schuldhafter Nichterfüllung des Vertrages Verkäufer erfüllen haftet nur für Schadensersatz, dh Kompensation des Wertes der versäumten Leistung. Jegliche Haftung des Verkäufers für jede andere Form von Schäden in irgendeiner Form oder Entschädigung für indirekte oder Folgeschäden oder Schäden für entgangenen Gewinn ausgeschlossen.
12.3. Der Anbieter haftet auch nicht für Verzugsschäden, Schäden für die Überschreitung Lieferzeiten aufgrund veränderter Umstände und für Schäden, die aus den unzureichenden Zusammenarbeit, Informationen oder Materialien Käufern.
12.4. Die Haftungsbeschränkungen in den vorstehenden Absätzen gilt nicht, soweit der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Verkäufers oder seiner leitenden Angestellten oder dass der Verkäufer die Haftung aus zwingend geltenden Produkthaftungsgesetz verursacht wurde.
12.5. Bedingungen für die Existenz eines Rechts auf Entschädigung sind immer, dass Käufer nach dem Auftreten schriftlich so bald wie vernünftigerweise möglich, die durch Anbieter gemeldet Schaden.

Artikel 13 FORCE

13.1. Keine Partei ist verpflichtet, jede Verpflichtung zu erfüllen, wenn sie daran infolge einen Umstand verhindert wird, die nicht entweder gesetzlich verantwortlich gemacht werden kann, Rechtsakt oder allgemein für ihre Rechnung in Verkehr akzeptiert.
13.2. Die folgenden Bedingungen gelten als nicht vom Verkäufer zu tragen sind: Streiks, Verkehr, Transport oder Betriebsstörungen, Unruhen, Kriegsbedingungen, Ausfall des Verkäufers Lieferanten.

Artikel 14 INDUSTRIAL und Intellectual Property Rights

14.1. Alle Rechte an geistigem Eigentum, einschließlich Urheberrechte, Designs, Verpackung, Muster und Bilder gleich welcher Herkunft über Produkte vom Verkäufer geliefert bleiben mit Verkäufer. Der Käufer ist ausdrücklich verboten Designs zu kopieren und / oder an anderer Stelle durch Dritte herzustellen. Wenn der so ermittelten erhält einen Verkäufer direkten Anspruch von 50.000 €, - eine Erklärung über Kupfer.
14.2. Verkäufer erklärt, dass nach ihrer Kenntnis nicht von den Produkten in den Niederlanden gültigen geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzt wird. Verkäufer Käufer können jedoch nicht für die Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum entschädigen.
14.3. Der Käufer ist vom Hersteller autorisierten Fotos zur Verfügung gestellt auf ihrer Website mit dem Verkäufer der Marken zu unterstützen. Für andere Zwecke oder andere Nutzungsformen ist dies nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verkäufers gestattet.

Artikel 15 STREITIGKEITEN

15.1. Verträge mit Verkäufer ausschließlich dem belgischen Recht. Alle Streitigkeiten werden in erster Linie durch das zuständige Gericht am Wohnsitz des Verkäufers vereinbart werden, es sei denn, der Verkäufer Präferenz am Wohnsitz oder Sitz des Käufers oder zwingenden Rechts des Gericht geben könnte nichts anderes vorsehen.
15.2. Vor dem Streit übergibt, muss vor Gericht wird der Konflikt und / oder Streit zu einem unabhängigen und unparteiischen Vermittler und / oder Vermittler durch Vermittlung und / oder Schlichtung beigelegt werden.

Großhandel Plus Size Frauen Online
23mei2017

Website: www.grotematendames.online
E - Mail: [email protected]
Telefon:  (während der Öffnungszeiten unseres Showroom)
Telefon: 


UNSERE BEDINGUNGEN große Großhandelsgrößen FRAUEN ONLINE nicht klar? BITTE KONTAKTIEREN SIE UNS ...